Anleitung für Alu-Verstrebung für Tamiya XC / CC-01

Aufgrund verstärkter Nachfrage stellen wir euch Anleitungen zur Montage der Alu-Verstrebung von GPM zur Verfügung. Die ursprünglichen Anleitungen vom Hersteller haben wir etwas überarbeitet und durch Bilder anschaulicher gemacht.

Wie wir bereits beim Artikel vermerkt haben, werden bei Verwendung der GPM Alu-Verstrebung Dämpferhalter von GPM benötigt, da man an den langen Alu-Streben keine Stoßdämpfer befestigen kann. Im Vergleich zu den originalen „Armen“ aus Kunststoff von Tamiya fehlen nämlich den langen Alu-Streben die Aufnahmen für hintere Stoßdämpfer. Der Vorteil der GPM Dämpferhalter besteht darin, dass sich mit ihnen die Bodenfreiheit besser einstellen lässt.

Grundsätzlich gilt für die Alu-Verstrebung, dass sie sich bei jedem Radstand montieren lässt. Die Wanne ist ja immer die gleiche, ihr müsst nur beachten, dass sich die Bohrungen zum Verschrauben beim kurzen Radstand in Fahrrichtung gesehen mehr vorne befinden, beim langen Radstand sind sie ca. 25 mm hinten und beim mittleren Radstand liegen sie dazwischen. Falls ihr ein Fahrzeug mit dem Radstand von 252 mm habt (mittlerer Radstand), findet ihr im Bausatz von Tamiya zusätzlich Kunststoffteile, mit denen ihr den mittleren Radstand realisieren könnt.

Hier die Anleitungen:

Anleitung für kurzen (242 mm) und langen (267 mm) Radstand

Anleitung für mittleren Radstand (252 mm)

 

Hier die Verstrebungen von GPM

Kategorie Alu-Teile für Tamiya XC/CC-01 Chassis